Header-Bild

SPD Fischbachtal

Stimmungsvolle Hausmusik beim Nonroder Straßen-Frühschoppen

Großes Fest im kleinen Dorf am 29.05.2016

Straßenfrühschoppen – Feier im Fischbachtaler Ortsteil Nonrod

Viele Bürgerinnen und Bürger trafen sich zum Straßenfrühschoppen in Nonrod, zu dem die Fischbachtaler SPD eingeladen hatte. „Die erste Veranstaltung dieser Art fand 2010 statt“, informierte Ortsvereinsvorsitzende Petra Messerschmidt, „als die SPD mit den Bürgern die Fertigstellung des Teilstückes der Rodensteiner Straße feierte“.

 

Seinerzeit konnte die Gemeinde die Instandsetzung des Straßenstückes, die keinerlei Anliegerbeiträge verursachte, durch einen Zuschuss aus dem Konjunkturprogramm des Landes Hessen umsetzen. „Die Anwohner freuten sich über die schöne Straße und schlugen vor, einen Straßenfrühschoppen zu veranstalten“, so Messerschmidt, „der jetzt zum fünften Mal stattgefunden und dessen Entstehungsgeschichte somit einen kommunalpolitischen Charakter hat“.

 

Sogar das Wetter zeigte sich von seiner guten Seite und die Besucher genossen Bier, Weißworscht und Fleischkäse, Kaffee und Kuchen, den Nonroder Frauen gebacken hatten. Auch Bundestagsabgeordneter Dr. Jens Zimmermann, Gemeindevertretervorsteher Alf Wichmann, Bürgermeister Wilfried Speckhardt und Landtagsabgeordnete Heike Hofmann kamen zum Fest Die Vorsitzende dankte allen Helfern, den Familien Clement, Wurzel und Löw für die Bereitstellung der Grundstücke, die Vorbereitungen „und noch das eine oder andere mehr“ sowie den fleißigen Nonroder Kuchenbäckerinnen, „die damit auch zum Gelingen des Festes beigetragen haben“.

Höhepunkt des Frühschoppens war die Hausmusik von Peter Löw, Maria, Peter und Mark Clement, die für unterhaltsame Stimmung sorgten, bei der die Dorfgemeinschaft gepflegt wurde.

 

Unser Ortsverein hat dem Verein Kulturwiese Nonstock 450 Euro überreicht zur Unterstützung seiner Vereins- und Jugendarbeit. Der Betrag ist der Erlös des Nonroder Straßenfrühschoppens 2014 der SPD. Das Nonstock- Festival hat seine Wurzeln in Nonrod und der Verein leistet eine hervorragende Jugendarbeit. Er gehört zu den tragenden Säulen des Fischbachtaler Vereinslebens mit hohem sozialem Stellenwert! "Das ist es uns wert, das Engagement der jungen Menschen zu unterstützen", so die einhellige Meinung aus dem Vorstand der SPD.

 

 
 

Bürgermeister

 

 

Bundestagsabgeordneter

Jens Zimmermann 2017 Bundestagswahl

 

Landtagsabgeordnete

 

Gemeinsam für Fischbachtal

Informieren Sie sich  über aktuelle Entwicklungen in der Gemeinde Fischbachtal. Klicken Sie in der Menüleiste auf "OV-Zeitung" und dann auf das Titelblatt.

 

Brillen Weltweit

Die SPD Fischbachtal sammelt weiterhin gut erhaltene Gebrauchtbrillen und Brillenetuis für sehbehinderte Bedürftige in der Dritten Welt.
Über die Arbeiterwohlfahrt (AWO) Mühltal werden die Second-Hand-Brillen an die Hilfsorganisation "Brillen Weltweit" in Koblenz weitergeleitet. Ehrenamtliche Helfer sind dort im Einsatz und stellen die Hilfslieferungen an Kliniken sowie Kranken- und Missionsstationen in Afrika, Asien und Südamerika zusammen.
Ihre Gebrauchtbrillen können Sie abgeben bei:
Petra Messerschmidt, Nonroder Str. 7, Fischbachtal-Niedernhausen
Tel. 06166 / 920056

 

Briefmarken für einen guten Zweck

Die SPD Fischbachtal sammelt Briefmarken aller Art. Der Erlös geht an die Gesellschaft für Mucopolysaccharidosen e.V.. Diese untersüttzt Kinder, die an einer schweren und unheilbaren Stoffwechselerkrankung leiden, sowie deren Eltern (www.mps.de).  Die Annahmestelle der Briefmarken ist bei Petra Messerschmidt, Nonroder Str. 7, Fischbachtal-Niedernhausen.

 

Briefkasten

Haben Sie Kritik oder gute Vorschläge? Hier gibt es den direkten Draht zu Ihrer SPD:

Vorsitzende der SPD Fischbachtal und Fraktionsvorsitzende:

Petra Messerschmidt, e-mail: petra(at)emesserschmidt.de Tel.: 06166 / 920056

 

 

Datenschutz

Datenschutz