SPD Fischbachtal

SPD nominiert Kandidaten für die Kommunalwahl 2021

Ortsverein


Gemeinsam für Fischbachtal, weil wir hier zuhause sind, ist das Motto der SPD

Kommunalwahl am 14. März 2021

Kandidatenkür - Sozialdemokraten werben mit bewährten und neuen Kräften –Bürgermeister Philipp Thoma führt die Liste an - Wahlprogramm mit Blick für das Machbare

Mit Bürgermeister Philipp Thoma, der Fraktions- und Ortsvereinsvorsitzenden Petra Messerschmidt und dem Gemeindevertreter Tobias Schorlemmer an der Spitze wollen die Fischbachtaler Sozialdemokraten bei den Kommunalwahlen am 14. März 2021 wieder stärkste politische Kraft in der Gemeinde werden. Auf die folgenden Plätze wählte die Mitgliederversammlung die beiden Gemeindevertreter Michael Kierstein und Manuela Wilferth. Danach folgt Wilfried Speckhardt, der nach einer kommunalpolitischen Pause wieder mit an Bord ist. Als neue Kräfte folgen Bernd Dörwald aus Lichtenberg, Zwetelina Stamenoff aus Niedernhausen, Clemens Reinhold aus Billings und Alexandra Tofote aus Niedernhausen. Die Liste setzt sich fort mit Gemeindevorstands- und Kreistagsmitglied Heinz Schwebel und Jürgen Schmelzle, der ebenfalls als Beigeordneter dem Gemeindevorstand angehört. Als jüngster und parteiloser Bewerber kandidiert Jakob Beckhausen aus Billings. Die bewährten Kräfte Egon Messerschmidt und Gemeindevertretervorsteher Alf Wichmann runden die Liste ab.

 

 

Für den Kreistag kandidieren Heinz Schwebel und Wilfried Speckhardt als erfahrene Lokalpolitiker.

Für den Ortsbeirat Niedernhausen bewerben sich Ortsvorsteherin Petra Messerschmidt, Manuela Wilferth, Zwetelina Stamenoff und Fabienne Schmidl und in Lichtenberg Bernd Dörwald, Tobias Schorlemmer und Sigrid Tschertner. In Nonrod kandidiert Rita Wurzel und in Meßbach Maren Bagdahn (parteilos). Für den Ortsbeirat Billings werben Jakob Beckhausen (parteilos), Uwe Anlauf (parteilos) und Clemens Reinhold um ein Mandat und in Steinau Joachim Schmitt, Björn Speckhardt und Tim Wüst (parteilos).

“Wir freuen uns, dass wir für die Listen eine gute Mischung aus bewährten und neuen Kräften präsentieren können, die sich für die Gemeinde engagieren wollen“, so Fraktionschefin Messerschmidt überzeugt. „Gemeinsam für Fischbachtal, weil wir hier zuhause sind“, laute das Motto, mit dem die SPD in die Kommunalwahl startet.

 

Oberste Priorität habe für die Sozialdemokraten eine ehrliche und verantwortungsvolle Finanzpolitik, um die Handlungsfähigkeit Fischbachtals auch in Zukunft zu sichern. Als Gemeinde mit der geringsten Finanzkraft im Landkreis werden die Fischbachtaler Finanzen aktuell durch die Corona-Krise massiv belastet. Daher lehnt die SPD finanzielle Abendteuer strikt ab, was sich auch in den Wahlzielen widerspiegelt.

Ein weiterer Schwerpunkt ist eine am Bedarf orientierte Kinderbetreuung in Kindergarten und Grundschule, damit Eltern Beruf und Familienleben vereinbaren können. In der Grundschule besteht ein gutes Betreuungsmodell durch den Förderverein Heuneburgschule. Die SPD setzt sich mit Kreistagsmitglied Heinz Schwebel beim Landkreis für den Bau einer Mensa mit entsprechenden Aufenthaltsräumen ein. Zu den Kernthemen der Sozialdemokraten gehört die Förderung des Tourismus durch ein nachhaltiges Konzept gleichermaßen wie ein ökologisches Fischbachtal. Weitere Schwerpunkte sind die Stärkung der Feuerwehr durch ein zukunftsweisendes Konzept, ein benutzerfreundliches Mobilitätsangebot sowie die Abschaffung der Straßenbeiträge. Eine wesentliche Rolle spielt die Verbesserung der digitalen Infrastruktur und weiterhin die Förderung der Gemeinschaft und sozialer Kontakte.

 

 

 
 

Bürgermeister

 

 

Bundestagsabgeordneter

Jens Zimmermann 2017 Bundestagswahl

 

Landtagsabgeordnete

 

Gemeinsam für Fischbachtal

Informieren Sie sich  über aktuelle Entwicklungen in der Gemeinde Fischbachtal. Klicken Sie in der Menüleiste auf "OV-Zeitung" und dann auf das Titelblatt.

 

Brillen Weltweit

Die SPD Fischbachtal sammelt weiterhin gut erhaltene Gebrauchtbrillen und Brillenetuis für sehbehinderte Bedürftige in der Dritten Welt.
Über die Arbeiterwohlfahrt (AWO) Mühltal werden die Second-Hand-Brillen an die Hilfsorganisation "Brillen Weltweit" in Koblenz weitergeleitet. Ehrenamtliche Helfer sind dort im Einsatz und stellen die Hilfslieferungen an Kliniken sowie Kranken- und Missionsstationen in Afrika, Asien und Südamerika zusammen.
Ihre Gebrauchtbrillen können Sie abgeben bei:
Petra Messerschmidt, Nonroder Str. 7, Fischbachtal-Niedernhausen
Tel. 06166 / 920056

 

Briefmarken für einen guten Zweck

Die SPD Fischbachtal sammelt Briefmarken aller Art. Der Erlös geht an die Gesellschaft für Mucopolysaccharidosen e.V.. Diese untersüttzt Kinder, die an einer schweren und unheilbaren Stoffwechselerkrankung leiden, sowie deren Eltern (www.mps.de).  Die Annahmestelle der Briefmarken ist bei Petra Messerschmidt, Nonroder Str. 7, Fischbachtal-Niedernhausen.

 

Briefkasten

Haben Sie Kritik oder gute Vorschläge? Hier gibt es den direkten Draht zu Ihrer SPD:

Vorsitzende der SPD Fischbachtal und Fraktionsvorsitzende:

Petra Messerschmidt, e-mail: petra(at)emesserschmidt.de Tel.: 06166 / 920056

 

 

Datenschutz

Datenschutz