SPD Fischbachtal

1000 Euro für an MPS erkrankte Kinder gespendet

Ortsverein

Im Jahr 2013 begann die SPD Fischbachtal ihre Sammelaktion von Briefmarken aller Art. 2015 konnte sie durch den Verkauf der Briefmarken erstmals einen Betrag von 2000 Euro für die Gesellschaft für Mukopolysaccharidosen (MPS) e.V.an die Regionalbeauftragte, Frau Annemarie Diakunczak überreichen. Im Dezember 2018 wurden erneut 1000 Euro Spende übergeben.

 

Die MPS-Gesellschaft (www.mps-ev.de) hilft Kindern, die an einer schweren, erblich bedingten und unheilbaren Stoffwechselstörung erkrankt sind. Beratung, Seelsorge und sozialrechtliche Unterstützung der Eltern sowie Aufklärung, Öffentlichkeitsarbeit und Förderung der Forschung gehören auch zum Aufgabenbereich der Gesellschaft. Die Spende kommt dem Spendenprojekt „Zuhören, verstehen, handeln - MPS-Betroffenenberatung“ zugute im Sinne von „Gemeinsam Hoffnung geben“, um den Kindern eine Brücke ins Leben zu bauen.

 
 

Bürgermeister

 

 

Bundestagsabgeordneter

Jens Zimmermann 2017 Bundestagswahl

 

Landtagsabgeordnete

 

Gemeinsam für Fischbachtal

Informieren Sie sich  über aktuelle Entwicklungen in der Gemeinde Fischbachtal. Klicken Sie in der Menüleiste auf "OV-Zeitung" und dann auf das Titelblatt.

 

Brillen Weltweit

Die SPD Fischbachtal sammelt weiterhin gut erhaltene Gebrauchtbrillen und Brillenetuis für sehbehinderte Bedürftige in der Dritten Welt.
Über die Arbeiterwohlfahrt (AWO) Mühltal werden die Second-Hand-Brillen an die Hilfsorganisation "Brillen Weltweit" in Koblenz weitergeleitet. Ehrenamtliche Helfer sind dort im Einsatz und stellen die Hilfslieferungen an Kliniken sowie Kranken- und Missionsstationen in Afrika, Asien und Südamerika zusammen.
Ihre Gebrauchtbrillen können Sie abgeben bei:
Petra Messerschmidt, Nonroder Str. 7, Fischbachtal-Niedernhausen
Tel. 06166 / 920056

 

Briefmarken für einen guten Zweck

Die SPD Fischbachtal sammelt Briefmarken aller Art. Der Erlös geht an die Gesellschaft für Mucopolysaccharidosen e.V.. Diese untersüttzt Kinder, die an einer schweren und unheilbaren Stoffwechselerkrankung leiden, sowie deren Eltern (www.mps.de).  Die Annahmestelle der Briefmarken ist bei Petra Messerschmidt, Nonroder Str. 7, Fischbachtal-Niedernhausen.

 

Briefkasten

Haben Sie Kritik oder gute Vorschläge? Hier gibt es den direkten Draht zu Ihrer SPD:

Vorsitzende der SPD Fischbachtal und Fraktionsvorsitzende:

Petra Messerschmidt, e-mail: petra(at)emesserschmidt.de Tel.: 06166 / 920056

 

 

Datenschutz

Datenschutz